Kommentare: 3
  • #3

    Iris, Thu, Feb 19, 2015 at 7:49 am (Donnerstag, 16 Juni 2016 21:48)

    Liebe Frau Hosse-Dolega,
    ich möchte mich nochmal recht herzlich bei Ihnen bedanken.
    Wir haben sie als Trauerrednerin gebucht und ich muss sagen , der 1. Eindruck war schon 100% positiv. Mit Ihrer Begleitung und Unterstützung , sowie Ihrer wundervollen Trauerrede haben sie unsere
    Erwartungen noch übertroffen.
    Alle Anwesenden waren bewegt , aber auch getröstet durch Ihre Worte.
    Wir sind begeistert von Ihrer Art, Ihrem Mitgefühl , Ihrer Hilfsbereitschaft.
    Auch wie sie uns mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben und Trost gespendet haben.
    Sie haben die Trauerfeier sehr schön gestaltet und wir sind mit einem guten Gefühl danach gegangen.
    Nochmal unseren herzlichen Dank
    und wir werden sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
    Auch an Herrn Friedrich unseren herzlichen Dank , er hat alles perfekt organisiert und die Musik war sehr passend. Unsere Wünsche wurden berücksichtigt und super erledigt.
    Herzliche Grüße
    Iris + Claus

  • #2

    Gabriele Strauch ( Nov 29, 2015 at 9:49 am) (Donnerstag, 16 Juni 2016 21:29)

    Liebe Frau Hosse-Dolega,

    danke, dass Sie sich in diesen schweren Stunden nach dem Tod unserer Mama so viel Zeit für uns genommen haben. Sie haben zugehört, haben uns ermuntert über die Ereignisse zu sprechen, über unsere
    Mama zu berichten und sie damit in unserer Mitte wieder ein Stück lebendig werden zu lassen in all ihren Facetten, mit allen ihren liebenswerten und guten Seiten. Wir konnten alle Gefühle zulassen in
    Ihrem Beisein, Sie gaben uns das Gefühl, dass es bei Ihnen gut aufgehoben ist. Der geschäftliche Aspekt einer Beerdigung war für Sie Nebensache, das haben wir gespürt und es hat unendlich
    gutgetan!
    Ihre Trauerrede hat alle Trauergäste beeindruckt, es war, als spräche ein Familienmitglied über unsere Mama, nichts wirkte gestelzt oder aufgesetzt. Jeder konnte in dieser Rede unsere Mama mit all
    ihren guten Seiten wiedererkennen und alle fühlten sich in ihrer Trauer angenommen und getröstet, ja, und manchmal musste man sogar schmunzeln, wenn Sie besondere Episoden in Ihrer Rede erwähnten.
    Die Gestaltung der Trauerfeier in der Trauerhalle des Bestattungshauses Friedrich in Oer-Erkenschwick war sehr gefühlvoll und schön, Sie hatten wirklich verstanden, was uns wichtig war, worum es uns
    ging, in so einer Situation ein großes Geschenk.
    Dafür und dass Sie uns auch für die organisatorischen Angelegenheiten immer Ihre Zeit geschenkt, uns aufgefangen, uns beruhigt und für uns die Dinge in die Hand genommen haben, sind wir unendlich
    dankbar!
    Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Schutzengel weiterhin gut auf Sie aufpasst und Sie noch lange die Kraft haben, Menschen in ihrer Trauer so zu helfen, wie Sie es bei uns getan haben.
    Herzliche Grüße
    Gabriele und Klaus Strauch

  • #1

    Stefanie Urban (Mittwoch, 18 Februar 2015 10:54)

    Liebe Frau Hosse-Dolega,
    ich möchte diesen Weg nutzen, um noch einmal Danke zu sagen. Sie haben uns stärkend und verständnissvoll zur Seite gestanden. Wir haben Ihre Trauerrede gebucht, aber zusätzlich eine Begleiterin und Gestalterin in der schweren Zeit erhalten. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, die Zeit, das offene Ohr und die einfühlsamen Worte. Ihre Trauerrede hat uns als Familie und auch alle anwesenden Trauergäste sehr bewegt, wichtige Orte und Zeiten haben Sie durch Hintergrundinfos noch intensiver nachfühlbar gemacht. Auch einen lieben Dank an Herrn Friedrich, der sich viel Mühe gemacht hat und auf unsere Wünsche und Vorstellungen eingegangen ist.

Kommentare: 1
  • #1

    Martina Hosse-Dolega (Sonntag, 28 Dezember 2014 16:32)

    Herzlich willkommen!
    Als Trauerbegleiterin liegt mir Ihr Empfinden am Herzen. Die direkte Rückmeldung der Menschen, die ich in dieser Lebensphase begleite ist mir daher sehr wichtig.
    Ich freue mich immer über jegliche Resonanz.
    So können sich auch Besucher meiner Website ein Bild davon machen, wie andere Personen meine Trauerbegleitung empfinden und beurteilen.
    Ihre Nachricht/ Referenz wird erst nach einiger Zeit sichtbar sein.
    Jeder Gästebucheintrag wird erst per E-Mail an mich gesendet (um Spam in diesem Gästebuch zu vermeiden).

    Herzlichst
    Martina Hosse-Dolega

HERZENSSACHE
Signierter Kalender (30 cm x 44 cm )
(1. Damenbasketball Bundesliga, Herner TC e.V.)

"Unsere Damen" unterstützen die wundervolle Aktion "Mapapu-Paten gesucht"
Der Kalender wurde ratzfatz signiert!

Wenn die Kinderseele wackelt kann ein MaPaPu (MamaPapaPuppen-Tier) trösten, dasein, zuhören, gekuschelt werden, ....
Während meiner Trauerbegleitung von Familien (in denen eine Kind, eine Mama oder ein Papa unheilbar erkrankt oder gestorben ist) kann ein mapapu eine wertvolle Unterstützung in der Trauer sein. Diese Erfahrung habe ich gemacht und es hat mich sehr berührt (und berührt mich immer noch).
Ich würde mich sehr freuen, wenn es Firmen u./o. Privatpersonen gibt, die einer Familie einen Mapapu ermöglichen würden. Die Herzensmenschen Jen und Hendrik sind die Mapapu-Geburtshelfer . Aus 2 T-Shirts (möglichst noch mit dem Geruch der Liebsten) wird ein bezaubernder, einzigartiger, wundervoller Mapapu in liebevoller Handarbeit (10-12 Stunden) gefertigt
(Preis 189 Euro - Wert unbezahlbar )!

Wer also diesen signierten Kalender "unserer Damen" sein Eigen nennen möchte und/oder einer Familie einen Mapapu ermöglichen möchte melde sich bitte bei mir (gerne PN). Natürlich werden die Mapapu-Paten im weiteren Verlauf informiert!

Ich danke Euch von Herzen

Eure Martina

Win-Win

Signierter Autogrammkarten-Satz des 1.Teams (Bundesliga, Herner TC)

warten auf herzliche Besitzer, die dafür einen Mapapu finanzieren

(für die Familientrauerbegleitung).

Bei Interesse bitte E-Mail an diese Website! 


Forum Bochum berichtet über die Trauerarbeit mit Kindern - im Palliativnetz Bochum e.V.

 

forum bochum

 

aktuell

informativ

lesenswert

 

 

Mapapu

wenn die Kinderseele wackelt


und das schreiben Jen und Hendrik -die Mapapu Geburtshelfer-

auf ihrer Website www.mapapu.de


Bei Hinterbliebenenkindern ist ein mapapu, genäht aus Lieblings-T-Shirts des geliebten Verstorbenen, eine wirksame Trauerhilfe. Wenn Kinder einen nahestehenden Menschen verlieren, trauern sie auf sehr verschiedene Art – und vor allem anders als Er­wach­se­ne. Bei Kindern hat Trauer viele Gesichter und diese sind für uns Erwachsene oft gar nicht sichtbar oder nach­voll­zieh­bar. Trauern ist immer ein individuelles Streben der Seele, diesen unfaßbaren Verlust zu verarbeiten, um sich wieder stabilisieren zu können.
Ein mapapu aus der Kleidung des oder der Verstorbenen, gibt die Möglichkeit, etwas, das nicht zu begreifen ist, nicht mehr greifbar ist, ein bißchen greifbarer zu machen. Das Kind hat die Möglichkeit, im Spiel das individuelle Erleben der Situation nachzustellen. Der mapapu stellt einen Hafen dar, um Kraft und Mut zu schöpfen. Er ist ein Freund, der zuhört und beweint werden kann und darf! Obendrein ist ein mapapu ein sehr persönliches Erinnerungsstück an einen geliebten Menschen.

Wir verstehen den mapapu als eine Möglichkeit, Kinder auf ihrem Weg der Verarbeitung zu begleiten und indi­vi­du­elle Formen der kindlichen Trauer zu unterstützen.



Diesen Worten kann ich mich aus vollstem Herzen anschließen.

Greta's strahlende Augen, als ich ihren Mapapu - ihren Bochumer Jungen - überreichen durfte haben mich zutiefst berührt.

Greta's Mapapu hat schon viele Freunde und Verwandte kennengelernt, weite Reisen gemacht, Halloween und Geburtstage gefeiert ...


Greta und ihr Mapapu sind ein wundervolles Team und gehören einfach zusammen!

Martina Hosse-Dołęga (Dolega)



Die WAZ berichtet über

- Greta und ihren Mapapu

- das Palliativnetz Bochum e.V.

- Trauerbegleitung von Kindern & Familien